Back to index

When
-
Where
Festsaal Kreuzberg
Contact
leitlinien-buergerbeteiligung@sensw.berlin.de

In der ersten Werkstatt geht es darum, zu erfahren, was Leitlinien für Bürger*innenbeteiligung eigentlich sind. In Arbeitsgruppen wird diskutiert, was Leitlinien festlegen sollten, um eine sinnvolle Bürger*innenbeteiligung an Projekten und Prozessen der Berliner Stadtentwicklung möglich zu machen. Die Senatorin Frau Lompscher wird bei dieser Werkstatt anwesend sein. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir erarbeiten, was für die Leitlinien wichtig ist.


Wann?

Montag, 19.03.2018, 18 bis 21 Uhr

Einlass ab 17 Uhr

Wo?

Festsaal Kreuzberg

Am Flutgraben 2, 12435 Berlin


Die folgenden Themen wurden bereits formuliert und können während der ersten öffentlichen Werkstatt diskutiert werden:

  • Verschiedene Menschen erreichen: Wie können möglichst viele verschiedene Menschen für Beteiligung an der Stadtentwicklung erreicht werden?
  • Mitwirkungsmöglichkeiten: Welche Mitwirkungsmöglichkeiten soll es bei Beteiligung geben?
  • Umgang miteinander: Wie soll bei Beteiligung miteinander umgegegangen werden?
  • Beteiligung anregen: Wer sollte Beteiligung an der Stadtentwicklung anregen und vorschlagen können?
  • Grundsätze für Beteiligung: Welche allgemeinen Grunsätze sollten in den Berliner Leitlinien für Bürger*innenbeteiligung an der Stadtentwicklung enthalten sein?
  • Beteiligung auf den nächsten Werkstätten: Wie wollen wir unsere Meinungen und Empfehlungen auf den kommenden Werkstätten einbringen?

Haben Sie über diese Themen hinaus weitere Fragen und Anliegen im Rahmen der Werkstatt am 19.3.2018? Sie werden vor Ort die Möglichkeit haben, weitere Themen beizutragen und zu diskutieren. Oder bringen Sie sich gleich hier online ein!


Wir freuen uns, wenn Sie sich für die Veranstaltung online registrieren, dies erleichtert uns die Planung. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Teilnehmer*innenanzahl der Räumlichkeiten begrenzt ist.

Sie können nicht teilnehmen und möchten sich trotzdem gern an der Entwicklung der Leitlinien für Stadtentwicklung beteiligen? Hier haben Sie die Möglichkeit, sich online einzubringen. Um rechtzeitig über die nächste öffentliche Werkstatt informiert zu werden, können Sie hier Ihre E-Mailadresse hinterlassen.