In der zweiten Werkstatt geht es darum, den vom Arbeitsgremium entwickelten Entwurf der Leitlinien-Grundsätze kennenzulernen und zu diskutieren. In einem offenen Parcour haben Sie die Möglichkeit, sich mit einzelnen Grundsätzen näher auseinanderzusetzen und eigene Vorschläge einzubringen. Zusätzlich werden Gäste, unter anderem aus den Bereichen Wohnungsbau, Umwelt und Zivilgesellschaft, in einem Pecha-Kucha-Format ihre Gedanken zu den Grundsätzen der Leitlinien für Bürger*innenbeteiligung einbringen.


Wann?

Montag, 15.10.2018, 18 bis 21 Uhr
Einlass ab 17 Uhr

Wo?

Vollgutlager der Kindl Brauerei

Rollbergstraße 26, Neukölln, 12053 Berlin

Hier kommen Sie zur Wegbeschreibung auf Google Maps (externer Link).


Die Grundsätze der Leitlinien

Der Entwurf der Leitlinien-Grundsätze enthält Vorschläge, wie verschiedene Aspekte der Bürger*innenbeteiligung ausgestaltet werden sollen, zum Beispiel 

  • Bürger*innen in Beteiligungsprozessen stärken
  • Entscheidungsspielräume festlegen und darin Ergebnisoffenheit garantieren
  • Beteiligungskonzept entwickeln
  • Initiierung von Beteiligung
  • Frühzeitigkeit / Zeit
  • Viele Verschiedene beteiligen
  • Information und Transparenz
  • Umgang miteinander
  • Verbindlicher Umgang mit Ergebnissen der Beteiligung
  • Budget/Ressourcen
  • Monitoring, Evaluation und Weiterentwicklung

Melden Sie sich jetzt an!

Wir freuen uns, wenn Sie sich für die Veranstaltung online registrieren, dies erleichtert uns die Planung. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Teilnehmer*innenanzahl aufgrund der Räumlichkeiten begrenzt ist. Hier können Sie sich registrieren.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Um rechtzeitig über die nächste öffentliche Werkstatt informiert zu werden, können Sie hier Ihre E-Mailadresse hinterlassen.

Bringen Sie sich online ein!

Die Grundsätze stehen Ihnen unter mein.berlin.de/projects/grundsaetze-leitlinien/ bereits ab dem 1. Oktober zur Kommentierung zur Verfügung. Machen Sie mit!