© MediaCompany im Auftrag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen

Leitlinien Bürger*innenbeteiligung an der Stadtentwicklung

Leitlinienprozess

Der Prozess im Überblick

Hintergrundinformationen

Materialien und Dokumente

Worum geht es im Leitlinienprozess?

Berlin wächst und verändert sich. In den kommenden Jahren werden wichtige Entscheidungen über die Entwicklung der Stadt getroffen. Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger, können und sollen mitgestalten und mitreden. Bitte beteiligen Sie sich an der Diskussion, wie wir diesen Dialog gestalten. Das ist dem Senat ein wichtiges Anliegen. Wie werden wir, Politik, Verwaltung und Bürger*innen miteinander sprechen? Welche Informationen sind wann wichtig? Was passiert mit den Ergebnissen der Beteiligung? Um in diesen Fragen eine Richtschnur zu haben, sollen bis Ende 2019 Leitlinien für die Bürger*innenbeteiligung an Stadtentwicklungsprozessen entwickelt werden.

Die Federführung für die Erarbeitung der Leitlinien liegt bei der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, die ebenfalls einige Informationen dazu auf ihrer Internetseite veröffentlicht hat.

Die Leitlinien Bürger*innenbeteiligung werden ein wichtiges Instrument für die Berliner Bürger*innen sein. Deswegen möchten wir Sie einladen, sich an der Entwicklung der Leitlinien mit Ihren Vorschlägen, Anregungen und Ideen zu beteiligen! 



Aktuelles

Inhaltliche Arbeit an den Grundsätzen der Leitlinien

In seiner achten Sitzung hat sich das Arbeitsgremium in Kleingruppenarbeit mit Notizen zu Grundsätzen für die Leitlinien beschäftigt. Es konnten Verbesserungsvorschläge und Anmerkungen eingebracht werden. Außerdem bekam das Arbeitsgremium einen Einblick in das Partizipationsprojekt „Alte Mitte – Neue Liebe“. Projektleiterin Ulla Hömberg stand für Fragen zur Verfügung. Das Protokoll der achten Sitzung finden Sie hier: leitlinien-beteiligung.berlin.de/material/



Impressionen von der 1. Werkstatt am 19. März 2018

Beteiligen Sie sich online!

Fragen an das AGr_groß

Nov. 1, 2017 – July 28, 2019

Fragen an das Arbeitsgremium

Rückmeldungen, Anregungen und Fragen rund um die Entwicklung der Leitlinien

go to project